Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Die Gesundheit unserer Kunden hat bei dieser Veranstaltung oberste Priorität. Aus diesem Grund gelten auf der Messe die unten beschriebenen Maßnahmen und Regelungen:

  • Zugang nur für vorab registrierte Gäste und gegen Vorlage des 3G-Nachweises.
  • 3G Plus* Nachweis: Zutritt für alle Gäste, Mitarbeiter, Kellereien und Dienstleister nur mit einem gültigen 3G Plus* Nachweis

    Geimpft: Geimpfte müssen einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz vorlegen – zum Beispiel den gelben Impfpass oder den digitalen Impfnachweis. Auch Impfzertifikate aus anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union werden anerkannt. Allerdings müssen Geimpfte vollständig mit einem in Europa zugelassenen Impfstoff geimpft sein. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

    Genesene benötigen den Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 180 Tage (circa sechs Monate) zurückliegt.

    Getestete (3G Plus): müssen einen negativen PCR-Test vorzeigen, der nicht älter als 48 Stunden ist. (Antigen- oder Schnelltests werden nicht akzeptiert)

  • Maske: Bei 3G Plus entfällt laut Staatsregierung die Beschränkung, dass die Besucher Schutzmasken tragen müssen. Mitarbeiter und Dienstleister die an Stellen arbeiten, an denen der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann oder besondere Hygieneanforderungen bestehen (Ausschank der Weine, Glasausgabe, etc.) tragen weiterhin eine Maske. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, die Maske wo immer möglich zu tragen.
  • Eingang und Ausgang sind von einander getrennt – Desinfektionsständer sind am Eingang und in der Halle verteilt
  • Ausschank der Weine nur durch die Kellereien oder Mitarbeiter von Saffer. Keine Selbstbedienung.
  • Restweinbehälter: Jeder Kunde erhält einen individuellen Restweinbecher, in den er den Restwein entleeren kann. Diese wiederum können in der in der Halle verteilten Auffangbehälter hygienisch entleert werden.
  • Tausch Ihres Verkostungsglases nur an den zentralen Glasstationen möglich.
  • Breitere Gänge, mehr Abstand zwischen den Kellereien
  • Regelmäßige Quer-Lüftung der Halle
  • Hoher Reinigungsintervall aller neuralgischen Stellen und der Toiletten
  • Regelmäßige Desinfektion der Tische der Kellereien
  • Halten Sie sich bitte an die vor Ort aushängenden Hygieneschutzmaßnahmen
Die Gesundheit unserer Kunden hat bei dieser Veranstaltung oberste Priorität. Aus diesem Grund gelten auf der Messe die unten beschriebenen Maßnahmen und Regelungen: Zugang nur für vorab... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Gesundheit unserer Kunden hat bei dieser Veranstaltung oberste Priorität. Aus diesem Grund gelten auf der Messe die unten beschriebenen Maßnahmen und Regelungen:

  • Zugang nur für vorab registrierte Gäste und gegen Vorlage des 3G-Nachweises.
  • 3G Plus* Nachweis: Zutritt für alle Gäste, Mitarbeiter, Kellereien und Dienstleister nur mit einem gültigen 3G Plus* Nachweis

    Geimpft: Geimpfte müssen einen Nachweis über einen vollständigen Impfschutz vorlegen – zum Beispiel den gelben Impfpass oder den digitalen Impfnachweis. Auch Impfzertifikate aus anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union werden anerkannt. Allerdings müssen Geimpfte vollständig mit einem in Europa zugelassenen Impfstoff geimpft sein. Seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein.

    Genesene benötigen den Nachweis über einen positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 180 Tage (circa sechs Monate) zurückliegt.

    Getestete (3G Plus): müssen einen negativen PCR-Test vorzeigen, der nicht älter als 48 Stunden ist. (Antigen- oder Schnelltests werden nicht akzeptiert)

  • Maske: Bei 3G Plus entfällt laut Staatsregierung die Beschränkung, dass die Besucher Schutzmasken tragen müssen. Mitarbeiter und Dienstleister die an Stellen arbeiten, an denen der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann oder besondere Hygieneanforderungen bestehen (Ausschank der Weine, Glasausgabe, etc.) tragen weiterhin eine Maske. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir, die Maske wo immer möglich zu tragen.
  • Eingang und Ausgang sind von einander getrennt – Desinfektionsständer sind am Eingang und in der Halle verteilt
  • Ausschank der Weine nur durch die Kellereien oder Mitarbeiter von Saffer. Keine Selbstbedienung.
  • Restweinbehälter: Jeder Kunde erhält einen individuellen Restweinbecher, in den er den Restwein entleeren kann. Diese wiederum können in der in der Halle verteilten Auffangbehälter hygienisch entleert werden.
  • Tausch Ihres Verkostungsglases nur an den zentralen Glasstationen möglich.
  • Breitere Gänge, mehr Abstand zwischen den Kellereien
  • Regelmäßige Quer-Lüftung der Halle
  • Hoher Reinigungsintervall aller neuralgischen Stellen und der Toiletten
  • Regelmäßige Desinfektion der Tische der Kellereien
  • Halten Sie sich bitte an die vor Ort aushängenden Hygieneschutzmaßnahmen