Weinkompetenz seit 1924
schneller Versand mit DHL & UPS
zwei Vinotheken in München
Weinkompetenz seit 1924
schneller Versand mit DHL & UPS
zwei Vinotheken in München
ab 12 Flaschen frei Haus in DE
schneller Versand mit DHL & UPS

Rebsorten: die wichtigsten Rebsorten kurz erklärt

Die Welt des Weines ist grenzenlos. Weltweit gibt es über 10.000 verschiedene Rebsorten. Doch keine Angst, es gibt wichtigere und weniger wichtige. Wir haben Euch die wichtigsten Rebsorten hier in einem Überblick zusammengefasst und genauer beschrieben. Um Euch einen Leitfaden zu bieten, haben wir die weißen Rebsorten nach ihrer Säure sortiert und die roten Rebsorten nach ihrem Tanningehalt. Jeweils immer von dem schwächsten beziehungsweise am wenigsten intensiven bis hin zum stärksten beziehungsweise intensivsten Wein.

Pinot Grigio – der rote Weiße

Synonyme für diese Rebsorte sind vor allem Pinot Gris und Grauburgunder. Trotz seiner rot-blauen Beeren gehört der Grauburgunder zu den Weißweinrebsorten, da sich die Farbpigmente nicht im Fruchtfleisch, sondern in der Beerenhaut befinden. Die Weine, die aus dieser Rebsorte hergestellt werden, sind meistens in goldgelber Farbe.

Mit ihrem Ursprung im Burgund hat sich die Rebsorte immer weiter verbreitet und ist heute weltweit bekannt und auch fast überall zu finden. Die Rebsorte mag vor allem steinige und kalkige Untergründe. Am besten reift der Pinot Grigio/Grauburgunder in einem kühlen Klima.

Der Grauburgunder / Pinot Grigio zählt zu den säurearmen Weinen. Durch das kühle Klima und die steinigen Böden entstehen extraktreiche Weine mit mineralischen Aromen.

Pinot Grigio - Aromen:

Abhängig vom Reifegrad des Weines kann man verschiedene Aromen im Wein finden. Die Bandbreite geht von Nüssen, Mandeln und Butter bis hin zu fruchtigen Aromen wie Birne, Trockenobst, Rosinen und Zitrusfrüchten.

Hauptanbauländer für Pinot Grigio

Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich

Pinot Grigiot - Weinarten

Stillwein – meist trockener Ausbau, im Elsass edelsüßer Ausbau.

Pinot Grigio Weine - unsere Empfehlungen an Sie:

Chardonnay – die Vielfalt in einer Rebsorte

Neben dem Riesling bekommt auch der Chardonnay große Aufmerksamkeit in der Weinwelt. Auf rund 175.000 ha weltweit wird Chardonnay kultiviert. Die Rebsorte stellt wenige Ansprüche an das Klima und Böden, weshalb sie zu den wandlungsfähigsten Rebsorten weltweit zählt. Durch die Anpassungsfähigkeit des Chardonnays hat die Rebsorte nicht nur in den traditionellen Weinbauländern für hohes Ansehen gesorgt, sondern auch in den USA wird der Chardonnay immer verbreiteter kultiviert.

Chardonnay hat noch viel mehr zu bieten als nur seine Vielfältigkeit. Der Chardonnay ist auch eine der wenigen Rebsorten, die auch öfter im Barrique ausgebaut werden und reifen. Dadurch erhalten die Weine dieser Rebsorte auch oft eine cremige Note. Die meisten Weine aus der Rebsorte Chardonnay sind säurearm. Der harmonische Einklang der Aromen und der Säure lassen die Weine rund und angenehm balanciert wirken.

Chardonnay - Aromen:

Typische Aromen für den Chardonnay sind vor allem Zitrus, Apfel und Walnuss und ein leicht buttriger Geschmack, der durch den Ausbau im Barrique entstehen kann.

Chardonnay - Hauptanbauländer:

Frankreich (Burgund), USA, Italien, Australien, Neuseeland

Chardonnay - Weinarten

Als einzig zugelassene Weißweinrebsorte bei der Champagnerproduktion ist der Chardonnay prädestiniert für Schaumweine. Hauptproduktionsweise des Chardonnays ist als Champagner, gefolgt von der klassischen Ausbauweise als Stillwein.

Chardonnay Weine - unsere Empfehlungen an Sie:

weißwein bestellen chardonnay weisswein online kaufen

Lugana – der Star vom Gardasee

Lugana DOC ist nicht nur eine Rebsorte, sondern auch ein Weinbaugebiet südlich des Gardasees. Die Rebsorte heißt Trebbiano di Lugana oder auch Turbiana. Sie hat große Ähnlichkeit zu der Rebsorte Trebbiano di Soave. Die Vorgabe bei Lugana Weinen ist, dass mindestens 90% des Weines aus der Turbiana/Trebbiano di Lugana Traube bestehen müssen. Lugana-Weine aus dem Norden, in den flacheren Gebieten der Region, haben ein sehr gutes Reifepotential und einen herzhaften und etwas salzigen Charakter. Lugana Weine aus dem Westen, den gebirgigen Gebieten der Region, haben meist einen lineareren und harmonischeren Charakter. Besonders gut geeignet sind Lugana Weine als Essensbegleitung.

Lugana - Aromen:

Hauptaromen dieser Rebsorte sind vor allem Zitrusfrüchte, Mandarinen, Wiesenkräuter aber auch Haselnuss und Gewürze. Des Weiteren zeigen die Weine auch mineralische Noten, die auf die besonderen Bodenverhältnisse des Gebietes zurückführend sind.

Lugana - Hauptanbauländer:

Italien – Südlich des Gardasees

Weinarten:

Stillweine in verschiedenen Varianten – Lugana (welcher auch oft Jahrgangs-Lugana genannt wird), Superiore, Riserva, und Vendemmia Tardiva (hierbei handelt es sich um eine Spätlese)
Schaumwein – Spumante

Lugana Weine - unsere Empfehlungen an Sie:

lugana wein kaufen lugana wein kaufen

Grüner Veltliner – Nationalsorte Österreichs

Der Grüne Veltliner ist die wichtigste und meist verbreitete Rebsorte in Österreich, die mittlerweile über ein Drittel der gesamten Rebfläche in Österreich einnimmt. Durch seine Vielfalt an Aromen zählt der Grüne Veltliner zu den besten Speisenbegleitern der Weinwelt. Seine Anpassungsfähigkeit rundet jedes Gericht harmonisch ab.

Der Grüne Veltliner ist eine mittel bis spät reifende Rebsorte mit einem sehr hohen Ertrag. Vom leichten, spritzigen Grünen Veltliner bis hin zum Smaragd, der höchsten Qualitätsstufe, wird in Österreich alles produziert. Die Weine der Rebsorte haben meist viel Säure und wirken dadurch erfrischend und sind ideal für den Sommer.

Grüner Veltliner - Aromen:

Typische Aromen für den Grünen Veltliner sind Grüner Apfel, weißer Pfeffer, Zitrus, Tabak.

Grüner Veltliner - Hauptanbauländer:

Österreich, und zu einem kleineren Teil in Tschechien und Slowenien aber auch in Australien und Neuseeland zu kleinen Teilen.

Grüner Veltliner - Weinarten:

Die klassische Methode des Ausbaus dieser Rebsorte ist als trockener Stillwein. In Österreich wird die Rebsorte auch ab und an für die Produktion von Süßweinen oder Schaumweinen verwendet.

Grüner Veltliner - unsere Empfehlungen an Sie:

grüner veltliner kaufen gründer veltliner kaufen

Riesling – Königin der Reben

Als eine der hochwertigsten und kulturprägendsten Rebsorten ist der Riesling vor allem durch das Weinbauland Deutschland berühmt geworden. Als Aushängeschild des deutschen Weinbaus nimmt der Riesling 24.000 Hektar der deutschen Rebfläche ein, dies sind in etwa 45% der gesamten Rebfläche des Rieslings weltweit. Die Hauptregionen in Deutschland sind Mosel, Pfalz und Rheingau.

Als eine spätreifende Rebsorte bringt der Riesling eine prägende, fruchtige Säure mit sich. Generellen zählt er zu den säurereichsten Weinen unter den Weißweinen. Er setzt vor allem große Ansprüche an die Lage, in Bezug auf die benötigte Energie zum Reifen, jedoch ist der Anspruch an die Böden geringer gehalten. Die optimalen Bedingungen für diese Rebsorte sind wärmespeichernde, steinige Steillagen entlang von Flusstälern.

Riesling - Aromen:

Typische Aromen für den Riesling sind vor allem Apfel, Pfirsich und Aprikose aber auch Honig und mineralische Anklänge sind zu finden.

Riesling - Hauptanbauländer:

Deutschland, Österreich, Frankreich (vor allem im Elsaß), USA

Riesling - Weinarten

Die Vielfalt dieser Rebsorte ist grenzenlos, so kann der Riesling in verschiedensten Weinstilen hergestellt werden. Trockener Stillwein, Süßwein, Schaumwein.

Riesling - unsere Weinempfehlung an Sie:

riesling kaufen mosel riesling kaufen künstler

Merlot – der samtig-weiche Rotwein

Die Merlot-Traube entstand vermutlich aus einer Kreuzung von Magdeleine Noire des Charentes und Cabernet Franc. Die Rebsorte zählt zu den am meisten angebauten Rebsorten der Welt. Außerdem gehören die Merlot-Weine aufgrund der Geschmeidigkeit, der Fruchtigkeit und Harmonie nicht nur zu den beliebtesten Weinen der Welt, sondern zählen auch zum Teil zu den exklusivsten Weinen der Welt.

Die Rebsorte ist sehr sensibel gegenüber Spätfrost und Winterfrost, trotzdem sehr anpassungsfähig und deshalb weltweit vertreten. Vor allem ist die Rebsorte auch als Cuvée Partner beliebt. Meistens werden Merlot-Weine mit kräftigeren und tanninhaltigeren Weinen kombiniert, um diese weicher wirken zu lassen.

Merlot - Aromen:

Die Charakteristik der Weine zeigt meist geschmeidige und mollige Weine die Aromen von Pflaumen, dunklen Beeren und Kirschen mit sich bringen. Die Tannine sind weich und harmonisch und die Säure ist fein.
Mit zunehmender Reife treten die Fruchtaromen immer mehr zurück und es entwickeln sich immer mehr Kräuteraromen.

Merlot - Hauptanbauländer:

Norditalien, Deutschland und Frankreich – vor allem in Bordeaux am rechten Ufer, wie in St. Emilion und Pomerol. Mittlerweile durch seine Anpassungsfähigkeit weltweit vertreten. Dadurch unter anderem auch in Bulgarien, Kroatien, Rumänien, Griechenland aber auch in der Neuen Welt.

Merlot - Weinarten:

Merlot wird als Stillwein ausgebaut und dient sowohl als Cuvée-Partner ideal, als auch für den reinsortigen Ausbau.
Meist wird die Traube in Europa als Cuvée-Partner eingesetzt und in Übersee, wie Chile oder den USA, als reinsortiger Wein.

Merlot - unsere Weinempfehlung an Sie:

merlot rotwein kaufen online weißwein online kaufen

Pinot Noir – König der Rotweine

Der Pinot Noir, welcher in Deutschland auch Spätburgunder oder Blauburgunder genannt wird, gehört zu den Cépages nobles und stellt damit eine der edelsten Rebsorten der Welt dar. Als Cépages nobles werden in Frankreich die edelsten Rebsorten der Welt bezeichnet. Dazu gehören neben dem Pinot Noir auch Rebsorten wie Merlot, Riesling oder Chardonnay.
Weltweit werden in etwa 80.000 Hektar Rebfläche mit der Rebsorte Pinot Noir kultiviert. Die Rebsorte ist frühreifend und ist sehr empfindlich auf extreme Witterungsbedingungen, vor allem Spätfrost und Vierrieseln. Der Pinot Noir stellt große Ansprüche an das Klima und Terroir.
Ein zusätzlich wichtiges Merkmal des Pinot Noir ist, dass die Rebsorte eine der beiden zugelassenen Rotweinsorten für die Champagner-Produktion ist.

Pinot Noir - Aromen:

Typische Aromen dieser Rebsorte sind vor allem Himbeere, Brombeere und teilweise Bittermandel. Der Pinot Noir überzeugt des Weiteren mit seinen harmonischen und weichen Tanninen.

Pinot Noir - Hauptanbauländer:

Frankreich – vor allem im Burgund und in der Champagne. Des Weiteren ist der Pinot Noir in Deutschland unter dem Namen Blauburgunder oder Spätburgunder bekannt und zählt neben Riesling und Müller-Thurgau zu den am meisten angepflanzten Rebsorten.
Auch andere Länder in Europa wie die Schweiz, Österreich und Italien sind Bekannte Vertreter für Produzenten von Weinen dieser Rebsorte.

Pinot Noir - Weinarten:

Pinot Noir wird als Stillwein meist reinsortig ausgebaut. Er ist auch eine von drei zur Champagner-Produktion zugelassenen Rebsorten.

Pinot Noir - unsere Weinempfehlung an Sie:

pinot noir rotwein kaufen online pinot noir rotwein kaufen

Sangiovese – die Grundlage des Chiantis

Die Sangiovese-Trauben zählen zu den wichtigsten Rotweintrauben weltweit und werden vor allem in Italien kultiviert. Hier sind über 82 000 ha Rebfläche bepflanzt, diese sind vor allem auf die Toskana und Emilia Romagna aufgeteilt. In Italien ist der Sangiovese die wichtigste Rebsorte.

Er bildet die Grundlage eines jeden Chiantis und ist Cuvéepartner im berühmten Brunello di Montalcino und Morrelino di Scansano. Die Weine werden in den unterschiedlichsten Qualitätsstufen, vom Landwein bis hin zu weltweit gefeierten Prädikatstropfen, produziert. Sangiovese ist eine mittel bis spät reifende Rebsorte. Sie bringt meist Übererträge und ist sehr anpassungsfähig an Böden und Klima.

Sangiovese - Aromen:

Weine aus der Sangiovese-Traube sind vollmundig, tanninreich und haben eine präsente Säure. Typische Aromen sind vor allem Beeren, in jeglicher Art, Pflaumennoten aber auch Anklänge von Leder, Tabak, Nelken und Lakritze.

Sangiovese - Hauptanbauländer:

Italien – vor allem wichtig in der Weinbauregion Toskana und der Emilia Romagna. Im Rest von Europa ist die Rebsorte kaum vertreten. Durch italienische Auswanderer wurde Sangiovese in die USA, bspw. nach Argentinien, Australien und Kalifornien gebracht.

Sangiovese - Weinarten:

Sangiovese Weine sind als Stillweine in verschiedenen Qualitätsstufen ausgebaut. Sangiovese wird sowohl reinsortig als auch im Cuvée ausgebaut. Sortenrein wird der Sangiovese vor allem im Brunello di Montalcino und dem Morellino di Scansano aus der Maremma verwendet.

Sangiovese - unsere Weinempfehlung an Sie:

chianti rotwein kaufen online pinot noir rotwein kaufen

Primitivo – Apuliens Aushängeschild

Den Namen Primitivo hat die Rebsorte dadurch erhalten, dass sie frühreifend ist und damit vor anderen Rebsorten geerntet werden kann/vor anderen Rebsorten Erträge bringt Besonders gut gedeihen die Trauben der Rebsorte bei warmen Klimabedingungen. Aus diesem Grund liegt das Hauptanbaugebiet und somit auch die Appellation Primitivo di Manduria DOC im Süden Italiens, in der Weinbauregion Apulien. Geprägt durch das warme Klima und die teilweise schweren Böden in Apulien sind Primitivos körper- und alkoholreiche Weine.

Der Primitivo wird auch oft als Verschnitt-Partnern eingesetzt. Seine Frucht, gepaart mit dem alkoholreichen Körper verleiht jeder Cuvée eine Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten.

Primitivo - Aromen:

Die typischen Aromen der Primitivo-Traube sind vor allem Zimt, Waldfrüchte und ein Hauch von schwarzem Pfeffer.

Primitivo - Hauptanbauländer:

Süditalien – Apulien

Sangiovese - Weinarten:

Vollmundige Stillweine, reinsortig oder auch als Cuvée.

Primitivo - unsere Weinempfehlung an Sie:

primitivo online kaufen primitivo online kaufen

Cabernet Sauvignon – die weltweit vertretene Rebsorte

Der Cabernet Sauvignon zählt zu den am häufigsten angebauten Rebsorten weltweit. Man kann ihn also mit dem Chardonnay, dem Pendant der weißen Rebsorten, vergleichen, denn beide Rebsorten sind fast weltweit aufzufinden. Die Rebsorte ist eine Kreuzung aus Cabernet Franc und Sauvignon Blanc. Auch die Trauben des Cabernet Sauvignon zählen, wie auch die Trauben des Pinot Noir, zu den Cépages nobles und somit zu den edelsten Traubensorten weltweit. Durch den hohen Tanningehalt, welcher ein typisches Merkmal der Cabernet-Sauvignon-Weine ist, haben die Weine ein ausgezeichnetes Alterungspotential. Die Rebsorte bevorzugt vor allem südlichere Regionen.

Cabernet Sauvignon - Aromen:

Ein Wiedererkennungsmal der Rebsorte ist die konzentrierte Fruchtigkeit, die vor allem an schwarze Johannisbeeren, beziehungsweise Cassis erinnert, aber auch intensive Noten von grüner Paprika sind typisch.

Ein weiteres, sortentypisches Merkmal der Weine ist auch der hohe Tanningehalt, ohne, dass dadurch die Fruchtigkeit überdeckt wird. Im jungen Alter wirken sie darum oft rau und schwer, was aber mit dem Alter und der Reife abnimmt. Andere typische Aromen wie Zedernholz, Schokolade und Tabak lassen sich in den Weinen erkennen, vor allem nach etwas Reifezeit.

Cabernet Sauvignon - Hauptanbauländer:

Die wichtigste Region für den Cabernet Sauvignon ist in Frankreich. Die Region Médoc zählt zu den dominierenden Produzenten dieser Weine. Neben Médoc sind Australien und Kalifornien die zwei größten Konkurrenten.

Cabernet Sauvignon - Weinarten:

Stillweine, welche oft im Barrique ausgebaut werden. Die Rebsorte wird in Europa oftmals als Cuvée-Partner für Merlot, Cabernet Franc, Malbec und Petit Verdot verwendet.

In der Neuen Welt wird der Cabernet Sauvignon häufig reinsortig ausgebaut.

Cabernet Sauvignon - unsere Weinempfehlung an Sie:

Cabernet Sauvignon online kaufen Cabernet Sauvignon online kaufen
 
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel

Prämierte Weine bei Saffers Winzerwelt

Video
Valpolicella Superiore DOC Ripasso Mara Cesari Venetien Rotwein trocken
Valpolicella Superiore DOC Ripasso Mara Cesari...
trocken
Cesari
Italien - Venetien
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Video
Goldmuskateller delle Dolomiti IGT Pfefferer Schreckbichl Südtirol Weißwein trocken
Goldmuskateller delle Dolomiti IGT Pfefferer...
trocken
Schreckbichl
Italien - Südtirol
Inhalt 0.75 Liter (12,93 € * / 1 Liter)
9,70 € *

Prämierte Weine bei Saffers Winzerwelt

Video
Spätlese Angerhof Cuveé Tschida Burgenland Süßwein
Spätlese Angerhof Cuveé Tschida Burgenland Süßwein
süß
Tschida
Österreich - Burgenland
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *

Prämierte Weine bei Saffers Winzerwelt

Video
Marani Bianco Veronese IGT Sartori Venetien Weißwein trocken
Marani Bianco Veronese IGT Sartori Venetien...
trocken
Sartori
Italien - Venetien
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *
Video
Stahl Nachschlag trocken QW
Stahl Nachschlag trocken QW
trocken
Stahl
Deutschland - Franken
Inhalt 0.75 Liter (9,87 € * / 1 Liter)
7,40 € *

Prämierte Weine bei Saffers Winzerwelt

Video
Altemasi Rosé Trento DOC Brut Cavit Trentin Schaumwein trocken
Altemasi Rosé Trento DOC Brut Cavit Trentin...
trocken
Cavit
Italien - Trentin
Inhalt 0.75 Liter (21,87 € * / 1 Liter)
16,40 € *
Video
Blanc de Blancs Raventós i Blanc Schaumwein trocken | Saffer's WinzerWelt
Blanc de Blancs Raventós i Blanc Schaumwein...
trocken
Raventós ì Blanc
Spanien - Penedes
Inhalt 0.75 Liter (20,80 € * / 1 Liter)
15,60 € *
Video
Pinot Noir Fass XI Mugler QbA Pfalz Rotwein trocken
Pinot Noir Fass XI Mugler QbA Pfalz Rotwein...
trocken
Mugler
Deutschland - Pfalz
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *

Prämierte Weine bei Saffers Winzerwelt

Video
Verdicchio Castelli di Jesi DOC Class. Le Vele Moncaro Marken Weißwein trocken | Saffer's WinzerWelt
Verdicchio Castelli di Jesi Class. DOC Le Vele...
trocken
Moncaro
Italien - Marken
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *